Zukunftstour

P-Seminar und AK Fairtrade bei der Zukunftstour in der Bayerischen Staatskanzlei

Was haben Shakira, der Papst und Malala gemeinsam? Und wie kann man mit einem Fußball, Menschen helfen?
Diese und noch viele weitere Fragen wurden auf der „Zukunftstour“ am 28.09.2015 beantwortet, die die Schüler des P-Seminars und des AK-Fairtrade zusammen mit Frau Thierfelder und Herrn Siegert besuchen durften.

Fotos: Engagement Global/Andreas Grasser

Mit einem Lächeln und einer Sonnenblume wurden die Schüler von den Organisatoren des Events empfangen – und los ging die Zukunftstour!
In Form von Workshops, Vorträgen, Ausstellungen und Diskussionen wurde über verschiedenste Organisationen informiert, die sich für eine bessere, fairere Welt einsetzen. Spielerisch konnte man beispielsweise in Erfahrung bringen, wie viel Wasserverbrauch die Herstellung unserer heißgeliebten Pommes oder eines guten Steaks in Anspruch nimmt. Dabei ist es wichtig, das eigene Konsumverhalten kritisch zu betrachten und sich über eine Besserung Gedanken zu machen.

Fotos: Rita Hausmann und S. Thi.

Während das P-Seminar einen Workshop zu dem Thema „Da war´n sie noch dahoam. Woher und warum kommen die Flüchtlinge zu uns?“ besuchte, wandte sich der AK Fairtrade zwei Themen zu, die speziell das Fairtrade-Engagement am COG betreffen: „Einkauf 2.0 – ökologisch, fair, regional“ sowie „Faire Bälle für Bayerns Schulen und Vereine“. Fragen wurden beantwortet, e-mail-Adressen ausgetauscht.
Unser Ministerpräsident Horst Seehofer, der ursprünglich auf der Liste der Disputanten bei den beiden Diskussionsrunden stand, musste sich leider entschuldigen, doch die Unterhaltung von Dr. Beate Merk, Dr. Gerd Müller, Christine Neubauer, Thomas Silberhorn und Rupert Heindl war nicht minder interessant.
Man läuft ja schließlich nicht jeden Tag einfach mal so einer Staatsministerin, einem Bundesminister, einer berühmten deutschen Schauspielerin, einem Staatssekretär und einem Jugendbotschafter über den Weg, oder?

Und so gewannen die Schüler des COG einen exklusiven Einblick in die bei der UN-Versammlung diskutierten Themen, wobei auch über Reden von Angela Merkel und den zu Anfang genannten Prominenten berichtet wurde.
Das alles machte den Schülern noch einmal deutlich, dass es sich lohnt, für eine bessere Welt zu kämpfen, denn Fairtrade bedeutet nicht nur fair handeln, sondern auch fair behandeln.

Links:
Die neuen Nachhaltigkeitsziele im Mittelpunkt der ZukunftsTour in München (BMZ)
Kurzfilm: „ZukunftsTour EINEWELT“ – Bayern (Staatskanzlei)
Kurzfilm "Globales steht im Fokus“ (Sat1. Bayern)

Text: Rita Hausmann (Q11)
Layout: Wolfgang Kessler (HPT)